Uwarowit: Grüner Stein mit Geschichte

Ein Stein der mich sofort an wilde, grüne Inseln denken lässt, auf denen ich in Träumen versinke. Ich schlendere durch wundervolle uwarowit-grüne Landschaften und plötzlich kreuzt ein Kobold meinen Weg. Okay, das klingt jetzt ein bisschen verrückt - ich weiß - aber wenn ich diese intensiven Farben von Edelsteinen sehe, regt das sofort meine Fantasie an und ich träume von Dingen, die ich gerne mag, oder Orte an die ich mich gerne erinnere. Genau das ist es auch, was Schmucksteine ausmacht. Wir dürfen bei ihrer Betrachtung träumen, Sehnsüchte wecken und ihre wunderbare Energie spüren. Steine sind und waren schon immer etwas magisches und spirituelles. Heute möchte ich euch den seltenen Edelstein Uwarowit näher bringen.

Herkunft des grünen Edelsteins

Der Uwarowit ist ein seltenes Mineral der Inselsilikate und zählt zu der Gruppe Granat. Man findet den Uwarowit auf der ganzen Welt. Kristalle von bis zu acht Millimeter im Durchmesser fand man entlang von Spalten im Chromit in der russischen Saranovskii Mine. Kristalle von bis zu zwei Zentimeter im Durchmesser,  welchen eine besondere Schönheit nachgesagt wird,  kommen aus Outukumpu in Finnland. Weitere Vorkommen sind in Kanada, Österreich und Südafrika zu finden.

Ich bin übrigens nicht der einzige Fan des grünen Granats. Auch die russische Zarin Katharina II hatte eine schwäche für den Uwarowit. Deshalb nannte man ihn in Russland lange Zeit den "Kaiserlichen Stein". Benannt wurde er nach einem russischen Politiker namens Graf Sergei Semjonowitsch Uwarow. Dort hatten sie scheinbar schon immer einen Fable für das grüne Mineral. Die ersten Funde stammen aus Biserskoje im Ural und es gibt bereits erste wissenschaftliche Belege aus dem Jahr um 1832.

Uwarowitschmuck: Darf es etwas grün sein?

Für die Verarbeitung von Schmuckstücken suchen wir meistens Steine mit möglichst vielen, kleinen Kristallen, da diese im Sonnenlicht besser zur Geltung kommen. Der Uwarowit ist ein besonderer Edelstein, der sich sehr gut verarbeiten lässt und in jeder Form prima aussieht. Er ist ein Stein mit Ausdruck und Charakter, der die Blicke magnetisch anzieht. Die intensive, grüne Farbe, unterstrichen von tausenden, leuchtenden Kristallen, machen aus ihm ein einzigartiges Kunstwerk. Vor allem als Wechselschließe setzt er einen gekonnten farbigen Akzent zu hellen Perlenketten. Auch als Edelstein in einem Ring oder Anhänger sieht er sowohl in Gold als auch Silber super aus, wobei die Wärme des Gelbgoldes in die Karten des tannengrünen Uwarowits spielt. Außerdem ist er eine preiswerte Alternative zu Smaragden. Mit einer Härte von ca. 7,0 auf der Mohs-Skala hält der grüne Edelstein auch einiges aus und stellt sich tapfer dem Alltag. Dieser Stein ist für mich eine Faszination, der meine persönliche Fantasie explodieren lässt.

Die Bedeutung des Uwarowits für Körper und Geist

Gerade musste ich schmunzeln als ich die Wirkung des Uwarowits durchlas. Er steht für Individualität und soll Begeisterung für eigene Ideen bringen. Daher hat er vorhin also meine Fantasie so sehr angeregt. Gesundheitlich soll der Uwarowit die Bauchspeicheldrüse stärken und die Entgiftung fördern. Also gleich ab mit ihm in ein Glas Wasser und runter damit. Eine Entgiftung hat schließlich noch nie geschadet :) Und für alle Steinböcke im Tierkreiszeichen die gute Nachricht: Der Uwarowit ist genau euer Edelstein! Bestimmt wegen der grünen Farbe, die auch an saftiges Gras hoch oben in den Bergen erinnert. Lecker!

Ich für meinen Teil muss sagen, dieser Stein ist ein Charakter für sich und ich bin begeistert, wie vielseitig man den Uwarowit verarbeiten kann. Meine Träume schweifen in die verschiedensten Richtungen, wenn ich ihn anschaue. Doch immer wieder schleicht sich dieser kleine Kobold im grünen Anzug ein. :) Gebt euren Gedanken freien Lauf und lasst euch inspirieren. Ich bin gespannt, wo euch eure Träume hinführen werden.

Der Uwarowit im Überblick

  • chemische Formel: Ca3Cr2[SiO4]3
  • Farbe: grün
  • Gruppe: Granate
  • Mohs-Härte: ca. 7,0
  • Vorkommen: selten
  • Herkunft: Österreich, Russland, Kanada, Südafrika, Türkei, Finnland
  • Heilwirkung: Stärkung der Bauchspeicheldrüse, Entgiftung
  • Sternzeichen: Steinbock

 

 

Tags: Uwarowit
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.